Jetzt mitmachen bei Bike2School

Bike2school motiviert Schülerinnen und Schüler aus der ganzen Schweiz zum Velofahren. Klassen ab der vierten Primarschulstufe fahren während der Aktion so oft wie möglich mit dem Velo zur Schule. So sammeln sie Punkte und Kilometer im Wettbewerb um attraktive Klassen- und Einzelpreise.

Die Klassen fahren während vier frei wählbaren Wochen innerhalb des Schuljahres mit. Eigene Begleitaktionen rund um die Themen Gesundheit, Ernährung, Umwelt oder Verkehrssicherheit bringen zusätzlichen Schwung und steigern die Gewinnchancen.

bike2school will Kinder und Jugendliche (10 bis 16 Jahre) für das Velofahren auf dem Weg zur Schule motivieren.
Pro Schultag, an dem das Velo für den Schulweg verwendet wird, sammelt jede Teilnehmerin und jeder Teilnehmer einen Punkt und so viele Kilometer, wie sie/er zurückgelegt hat.
Begleitaktionen zu den Themen Umwelt, Mobilität, Sicherheit, Gesundheit und Ernährung verstärken die Wirkung der Aktion. Durchgeführte Begleitaktionen im Klassenverband geben zusätzlich je 50 Punkte (max. 3 Begleitaktionen pro Aktion pro Klasse).
Am Ende der Aktion berechnen die Teilnehmenden das Klassentotal (an Punkten und Kilometern) und schicken es per E-Mail oder per Post an die Projektleitung.
Die Klassen mit den meisten Punkten gewinnen die Teampreise, diejenige mit den meisten zurückgelegten Kilometern erhält den Spezialpreis. Zusätzlich werden zahlreiche Einzelpreise verlost.

Die Teilnahme an bike2school ist für St.Galler Schulen kostenlos. Die Teilnahmegebühr wird vom kantonalen Aktionsprogramm „Kinder im Gleichgewicht“ übernommen.

Weitere Informationen auf bike2school.ch

Zurück